Test Ingenieur Optik (m/w)
Die Zukunft.
404
 
 

Bei Interesse können Sie uns Ihre Bewerbung übermitteln.

Test Ingenieur Optik (m/w)
   
Standort: Ottobrunn bei München
Tätigkeit:
  • Entwicklung, Implementierung und Validierung von Testanlagen und Tools zur Beurteilung der Leistungsfähigkeit weltraumgestützter optischer Systeme, die sowohl passive (EO/IR-Abbildungssysteme, Spektrometer) als auch aktive (LIDAR) Instrumente umfassen
  • Sie leisten einen Beitrag zu Verifikationsstrategien für optische Fernerkundungssysteme unter simulierten Einsatzbedingungen (Weltraum)
  • Spezifikation, Beschaffung, Validierung und Betrieb von OGSE („optical ground support equipment“)
  • Kalibrierung von „optical test benches“ zur Verifikation der Leistung optischer Systeme und Komponenten
  • Bewertung von Test- / Verifizierungskonzepten und -Plänen für optische Systeme und OGSE
  • Planung von Test- und Verifikationskampagnen für optische Systeme unter simulierten Weltraumbedingungen
  • Enge Zusammenarbeit mit anderen technischen Disziplinen (mechanischer Aufbau, thermischer und strukturdynamischer Entwurf, Systemengineering, „Assembly, Integration and Testing“ (AIT)).
  • Teilnahme an relevanten Kongressen und Konferenzen sowie Erstellung von Veröffentlichungen
Voraussetzungen:
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Ingenieurwissenschaften oder besitzen eine gleichwertige Qualifikation im Bereich Optik, Physik oder einer verwandten technischen Disziplin. Promotion wäre von Vorteil
  • Sie haben mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position gesammelt
  • Grundlegende Kenntnisse in Fernerkundung, Fernerkundungssystemen und deren Leistungsbewertung setzen wir voraus
  • Sie überzeugen durch Kenntnisse auf dem Gebiet der optischen Modellierung, Simulation, Analyse und Fehlerbetrachtung (einschließlich Streulichtanalyse), insbesondere bei Teleskopen, Spektrometern und Interferometern
  • Arbeitserfahrung in optischen Laboren sowie umfangreiche und fundierte Kenntnisse über optische Versuchsaufbauten, Messungen und Messdatenanalyse sind von Vorteil
  • Erfahrung im Umgang mit Entwurfswerkzeugen für optisches Design (z.B. ZEMAX, Code V, ASAP)
  • Sie verfügen über Erfahrung in der Bewertung der Auswirkungen von Umweltbedingungen auf die Leistung optischer Systeme
  • Fortgeschrittene Programmierkenntnisse (MATLAB, Python) sind wünschenswert
  • Sie haben bereits Erfahrung in Reinraum-Umgebungen wie ISO-Klasse 8 und ISO-Klasse 5 gesammelt
  • Ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind für Sie selbstverständlich
  • Eine ausgeprägte Teamfähigkeit sowie eine verbale und schriftliche Kommunikationsstärke zeichnen sie aus
  • Die Begeisterung zur Mitarbeit in multidisziplinären, multikulturellen und mehrsprachigen Teams bringen sie mit
Kontaktinfo: Dr. Anton Grillenbeck

Bei Fragen hilft Ihnen unser Recruitment-Team Tel. 089 6088-2070 gerne weiter.

 
     
 
INFONIQA Informationstechnik GmbH   Textbaustein "FOOTER_RIGHT"