Consultant Künstliche Intelligenz (gn)
Die Zukunft.
404
 
 

Bei Interesse können Sie uns Ihre Bewerbung übermitteln.

Consultant Künstliche Intelligenz (gn)
   
Standort: Ottobrunn bei München
Beschreibung der Stelle: Unser Geschäftsbereich Verteidigung & Sicherheit ist ein anerkannter technischer Dienstleister auf nationaler und internationaler Ebene bei Analysen, der Konzeption von Lösungen, der Begleitung von Entwicklungs- und Realisierungsvorhaben und der Bereitstellung von Serviceleistungen.
Im Ressort "Competence Centers" unterstützen Sie Projekte, die sich mit der Konzeption von Lösungen der Künstlichen Intelligenz (KI) und deren Anwendung in Rüstungsprojekten oder als Baustein von komplexen Rüstungsbeschaffungsvorhaben befassen.
Tätigkeit:
  • Sie arbeiten an der Konzeption und (Weiter-) Entwicklung von KI-Methoden und der Konzeption / Erweiterung von darauf basierenden Anwendungen bzw. Anwendungsbereichen. Dies umfasst auch die Konzeption der Nutzer-Interfaces.
  • Sie analysieren und bewerten die Nutzbarkeit von KI- Methoden in militärischen Anwendungen unter der Berücksichtigung der dort spezifischen Anforderungen.
  • Dabei analysieren sie die technischen, organisatorischen und methodischen Voraussetzungen zur Nutzung von KI-Anwendungen.
  • Sie beraten in Kundenprojekten bei der Definition von Anforderungen an KI-Lösungen und bei der Spezifizierung von Anforderungen, die durch KI umsetzbar sind.
  • Sie definieren die Anforderungen für die Implementierung von KI-Anwendungen und realisieren auf Basis vorhandener Softwarepakete auch eigene Demonstratoren.
  • Sie übernehmen nach einer Einarbeitungsphase - je nach Erfahrung - selbständig die Aufgaben bis hin zur Leitung von (Teil-) Projekten im Fachgebiet KI.
  • Sie arbeiten fallweise in internationalen Projektteams an länderübergreifenden Lösungen.
  • Sie unterstützen aktiv bei der Akquisition von neuen Aufträgen und bei der Pflege von Kundenkontakten.
  • Gemeinsam mit unseren Experten der Softwareentwicklung schätzen Sie Kosten von Softwareentwicklungen, basierend auf unterschiedlichen Entwicklungsmethoden, ab.
Voraussetzungen:
  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium im Fachgebiet Informatik, Mathematik, Physik, Ingenieurwesen oder eine vergleichbare Ausbildung absolviert.
  • Idealerweise haben Sie Kenntnisse in Neuronalen Netzen, Bayes’schen Netzen und weiteren Verfahren, die sich für Machine Learning, Deep Learning und/oder modellbasierte KI-Anwendungen eignen.
  • Von Vorteil sind Kenntnisse in speziellen Bibliotheken, die für die Realisierung dieser Verfahren verwendbar sind.
  • Vorteilhaft sind erweiterte Kenntnisse in Maß- und Wahrscheinlichkeitstheorie sowie den methodischen Grundlagen der Künstlichen Intelligenz.
  • Anwenderkenntnisse von Datenbanken und Datenbankstrukturen sowie Big Data Infrastrukturen sind wünschenswert.
  • Sie haben Grundkenntnisse im Programmieren, idealerweise mit Java und Python.
  • Sie verfügen über fließende Deutsch- und gute Englischkenntnisse und bringen die Bereitschaft zu Dienstreisen im moderaten Umfang (ca. 10%) mit.
Ziele: Sie unterstützen die Bundeswehr mit Ihrer Expertise im Bereich Künstlicher Intelligenz bei der Nutzbarkeit / Anwendung von KI-Methoden für künftige Anwendungen in Rüstungsbeschaffungsvorhaben.

Bei Fragen hilft Ihnen unser Recruitment-Team Tel. 089 6088-2070 gerne weiter.

 
     
 
INFONIQA Informationstechnik GmbH   Textbaustein "FOOTER_RIGHT"